Willkommen

 

Stadtfest Ronnenberg
… und es ist Party in der Stadt!!!

Direkt nach der offiziellen Eröffnung durch unsere Bürgermeisterin Stephanie Harms ging es Schlag auf Schlag ….

The Voice of Ronnenberg Leon Braje heizte zusammen mit seiner Band Quinte5sence gleich richtig ein.

Am Samstag um 13 Uhr ging es dann munter weiter. Auf der Schulbühne spielten erstmalig das Hausorchester Seiner Königlichen Hoheit des Prinzen von Hannover die wenige Tage später dann auch auf der Welfen-Hochzeit gespielt haben.
Die NDR1-Kulbühne mit der Moderatorin Kerstin Werner – die ebenfalls erstmalig in Ronnenberg zu Gast waren – fanden sehr viel Zuspruch aus dem Publikum.
Am Samstag-Abend gab es auf der Parkbühne keinen freien Platz mehr, als die Jetlags ihre Fans mit tollen Titeln aus den Charts und bekannten Hitgiganten unterhalten haben. Zeitgleich haben INSANE – DIE Partyband aus Ronnenberg – vor vielen feier- und tanzlustigen Besuchern einen bunten Querschnitt der Musikgeschichte präsentiert.

Wie gewohnt startet der Sonntag dann mit dem ökumenischer Gottesdienst, der mit ca. 300 Gästen Jahr für Jahr sehr gut besucht ist.
Anschließend legten dann die Pfundskerle zum 6. Mal auf der Schulbühne so richtig los und rockten die Schulbühnenseite.

Auch das Irische Dorf, mit eigenem irischen Bier, Chill-Out-Zone und eigener Bühne wurde sehr gut angenommen.

Fotos gibt es wieder – wie auch in den Vorjahren – hier.

Ein DANKESCHÖN

Wir möchten an dieser Stelle allen Sponsoren, der Stadtverwaltung Ronnenberg, allen Besuchern, unseren Standbetreibern, allen Künstlern, dem Kirchenkreisamt, dem Bauhof Ronnenberg, dem DRK sowie dem THW, der Polizei, dem Präventionsteam um Bernd Kmiec-Schulz, allen Anwohnern und all jenen, die mit ihrem Einsatz am Stadtfest beteiligt waren einen herzliches DANKESCHÖN aussprechen. Auch in diesem Jahr habt ihr wieder bewiesen, man auch Euch zählen kann! Unser Foto-Team war auch in diesem Jahr fleißig und hat hunderte von Fotos geschossen. Eine Auswahl an Fotos wurden bereits in die Bildergalerie hochgeladen worden und können dort ab sofort angeschaut werden.

Wer noch Bilder hat, die veröffentlicht werden sollen, kann diese gerne an unser Foto-Team (foto-team@stafero.de) senden.

Ihr & Euer STAFERO e.V.

 

Der STAFERO e.V.

Viele Vereine klagen weiterhin über zurückgehende Mitgliederzahlen. Der STAFERO e.V. trotzt dieser Entwicklung und erfreut sich an den stetig wachsenden Mitgliederzahlen. Ca. 500 sind wir schon, so dass wir nun das nächste Ziel 1.000 in Angriff nehmen können.

Mitglied werden im STAFERO e.V. lohnt sich rund ums Jahr, denn STAFERO-Mitglieder bekommen richtig was geboten.
Unsere Mitglieder informieren wir vorab über Aktionen und das Stadtfest-Programm.
Und wer jetzt noch überlegt, ob es sich lohnt, Mitglied zu werden… Alle 2 Stunden bekommen unsere Mitglieder auf dem Stadtfest ein Freigetränk. Das sind bis zu 14 Freigetränke für nur 24 Euro im Jahr. Lasst uns kurz rechnen… DAS LOHNT SICH!!!

Was bisher geschah…

Und vieles mehr!!!